Name: Milo
Rasse: Mischling
Alter: 20.08.2016
Geschlecht: männlich
Größe: mittelgroß
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Aufenthalts Ort / Land: Deutschland
PLZ: 22964
Ort: Steinburg/OT Sprenge

Beschreibung

Milo hat schon einige schlimme Erlebnisse hinter sich gebracht. Nun durfte Milo auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen und wird dort noch weiter auf ein Zuhause für Immer vorbereitet. 💕🐶🐾

Seine Vergangenheit könnt ihr hier nachlesen. Eine befreundete Tierschützerin hat Milo und Fiona alleine und verlassen in einem Einkaufs Center in der Nähe von Bukarest gefunden. Sie nahm die Beiden, ohne lange nachzudenken, mit nach Hause. Sie wollte die beiden Welpen vermitteln. – war ihr Gedanke und ihr Wunsch. Leider fand Oana keine Hilfe für die Vermittlung, noch aus eigener Kraft Adoptanten für die beiden Welpen. Das machte sie sehr traurig, da sie wusste, dass sie Bukarest für ihr Studium verlassen muss. Der Herbst kam und es war so weit – sie musste Abschied nehmen und verließ ihr Zuhause. Sie vertraute nun die beiden jungen Hunde einer, ihr bekannten, Pflegestelle an. Sie war sich sehr sicher, dass die Hunde dort gut versorgt werden. Bei ihrem 1. Ferien- Besuch erschrak sie ganz fürchterlich, denn dem war ganz und gar nicht so. Die Pflegestelle hatte sie, da sie angeblich Hühner gejagt hatten, in kleine Käfige gesperrt, geschlagen und misshandelt. Oana war verzweifelt. Da wir ihr früher schon einige Male geholfen hatten, bat sie uns nun um Hilfe. Ohne zu Zögern sagten wir ihr diese zu, suchten händeringend nach einer neuen Pflegestelle und fanden diese mit Hilfe von unserer Tierschützerin Elena dann auch. Milo und Fiona durften dann auf eine tolle Pflegestelle in der Nähe von Valcea. Langsam wurden nun aus den 2 verstörten und misshandelten Tieren wieder normale Hunde, die den Menschen vertrauen und daher dann auch bald in ein „Für immer Zuhause“ vermittelt werden können. Nehmt Euch einfach die Zeit und schaut Euch die Wandlung der Hunde auf unseren Videos an!

Impfungen: ja
Mittelmeercheck: Nein
Microchip: Ja
Katzenverträglich: unbekannt
Verträglich mit Artgenossen: mit Rüden, mit Hündinnen
Krankheiten: keine bekannt
Handicap: Nein
Ansprechpartner: Frau Anja Lerch oder Frau Anke Gautsch
Telefon: 01719491508
Schutzgebühr: 370.-€
Vermittlung erfolgt durch Frau Anja Lerch oder Frau Anke Gautsch nach § 11 Abs. 1 Nr. 5 des Tierschutzgesetzes

HUNDE in ZuHause Gesucht